Das Vollstudium der Psychotherapiewissenschaft an der SFU bietet ein Studium, das Forschung und Lehre miteinander verbindet, theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten vermittelt. Es werden folgende Studiengänge angeboten:

Studiengang Bakkalaureat Psychotherapiewissenschaft

Dieser Studiengang ist ein Grundstudium, d.h. er vermittelt die Grundlagen der Psychotherapiewissenschaft. Die Studiendauer beträgt sechs Semester. Es wird der akademische Grad Bakkalaurea / Bakkalaureus für Psychotherapiewissenschaft verliehen (BA.pth.).

Studiengang Magister Psychotherapiewissenschaft

Das Magisterstudium der Psychotherapiewissenschaft baut auf dem Bakkalaureatsstudiengang auf und dient der vertiefenden Aneignung von Theorie, Methodik, Wissenschafts- und Forschungsmethoden und klinischen Kompetenzen. Die Dauer des Studiengangs beträgt vier Semester. Es wird der akademische Grad Magistra / Magister der Psychotherapiewissenschaft (Mag.pth.) verliehen.

Studiengang Doktorat Psychotherapiewissenschaft

Der Schwerpunkt des Doktoratsstudiums Psychotherapiewissenschaft liegt auf der qualitativen Forschung, und zwar bezogen auf empirische, theoretische und historische Arbeiten, einschließlich der kritischen Auseinandersetzung mit bestehenden Forschungsrichtungen oder Schulen. Die Dauer des Studiengangs beträgt 6 Semester. Es wird der akademische Grad Doktorin / Doktor der Psychotherapiewissenschaft (Dr. scient. pth.) verliehen.

Studiengänge Psychotherapiewissenschaft in englischer Sprache

An der SFU Wien werden die Studiengänge Bakkalaureat, Magister und Doktorat Psychotherapiewissenschaft auch in englischer Sprache angeboten.

Orte der Durchführung

Neben dem Hauptsitz der Fakultät in Wien finden Sie Departments der Psychotherapiewissenschaft an den unten angeführten Orten der Durchführung. Die Studiengänge Bakkalaureat Psychotherapiewissenschaft und Magister Psychotherapiewissenschaft werden in der jeweiligen Landessprache angeboten:

→ Berlin (deutsch)
→ Linz (deutsch)
→ Ljubljana (slowenisch)
→ Paris (französisch)