Studiengruppen

STUDIENGRUPPEN AN DER SFU WIEN – ÜBERBLICK

SFU Gender Study-Group
Die Gender Study Group versteht sich als ein interdisziplinäres Seminar zu Themenkreisen der Geschlechterkonstruktion, die im Umgang der Geschlechter mit- und untereinander präsent sind. Anhand von Fachlektüre, Filmen und Vorträgen werden Aspekte zur Geschlechterdifferenzierung, sowie zur sozialen Konstruktion des Frau- und Mannseins erarbeitet, kritisch hinterfragt und diskutiert.
Die Teilnahme an der GSG ist für das Praktikum im psychoherapeutisch-psychosozialem Feld, sowie für das klinisch-psychiatrische Praktikum anrechenbar.
Die Zugehörigkeit zum weiblichen oder männlichen Geschlecht gehört zu den bedeutendsten und prägendsten gesellschaftlichen Unterscheidungen.
Dies formt unsere persönliche und berufliche Lebensrealität als Frau oder Mann und ist tief in uns verankert.
Gender-Bewusstsein meint das Wissen darum, dass Frauen und Männer von Geburt an unter der Brille der Geschlechterdifferenz betrachtet werden.
Im Hinschauen auf diesen Unterschied wird auch ein Weg eröffnet, flexibler mit den soziokulturell zugeschriebenen Rollen zu werden.
Wir treffen uns einmal monatlich, an einem Mittwoch Abend jeweils von 18-20.30h.

In unserem (studentischen) Berufsalltag treffen komplexe Arbeitsbeziehungen und strukturelle Rahmenbedingungen aufeinander. Die den Institutionen innewohnende vertikale (ödipal – elterliche) Hierarchie kann ein Gefühl von Anerkennung oder Unterworfensein auslösen. Parallel dazu gibt es in der KollegInnenschaft auch horizontale (geschwisterliche) Positionierungen, die unbewusst das Miteinander erträglich oder unerträglich machen. Äußere wie innerpsychische Variablen gestalten unbewusst unsere Karrierewünsche, unsere Arbeitszufriedenheit oder unsere Leistungsmotivation. Wie gelingt es dem einzelnen Subjekt sich hier zu verorten?
Die GSG wird als interaktives Seminar geführt, d.h. dass gemeinsam Texte gelesen und diskutiert werden, Filme gesehen und besprochen werden, Ideen für wissenschaftliche Arbeit entstehen können und vieles mehr. Die GSG richtet sich an alle aktiven oder auch ehemaligen StudentInnen der SFU, unabhängig vom jeweiligen Studiensemester oder Wahlpflichtfach. Die Teilnahme kann für Forschungspunkte bzw. Praktikumsstunden angerechnet werden.
Wenn Sie Interesse an einem geschlechtersensiblen Diskurs haben, kommen Sie zum ersten Treffen im Semester!
Mit herzlichen Grüßen
Dr.in Anita Dietrich-Neunkirchner, Email: anita.dietrich@sfu.ac.at
Leiterin der GSG – Lektorin PA