Personzentrierte Psychotherapie

Herzlich willkommen auf der Informationsseite zum Wahlpflicht-Fachspezifikum „Personzentrierte Psychotherapie“! Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Hier finden Sie Erstinformationen

Ausbildungsordnung

Koordinator*innen

Peter Frenzel, E-mail: frenzel@apg-ips.at
Theresia Hollerer, E-mail: hollerer@apg-ips.at
Marietta Winkler, E-mail: winkler@apg-ips.at
Aglaja Przyborski, E-mail: przyborski@apg-ips.at
Karin Macke, E-mail: macke@apg-ips.at

Das Fachspezifikum mit seinen Methodenschwerpunkten wird von folgendem Kooperationspartner durchgeführt:

Institut für Personzentrierte Studien Arbeitsgemeinschaft für Psychotherapie, Beratung, Supervision und Gruppenarbeit (APG•IPS) für die Methode der personenzentrierten Psychotherapie nach Carl Rogers

Das Institut für Personzentrierte Studien Arbeitsgemeinschaft für Personzentrierte Psychotherapie, Gesprächsführung und Supervision (APG•IPS) hat sich zur Aufgabe gesetzt, den Personzentrierten Ansatz in Wissenschaft, Lehre und Praxis kreativ weiterzuentwickeln. Es ist aus der direkten Zusammenarbeit mit dem Begründer der Personzentrierten Psychotherapie, Carl Rogers, hervorgegangen und bietet seit 1969 national und international personzentrierte Aus-, Fort- und Weiterbildung an. Das APG•IPS ist Gründungsmitglied des Personzentrierten Weltverbandes (WAPCEPC).

Webseitewww.apg-ips.atKontaktoffice@apg-ips.at