Bewerbung zum Studium Psychotherapiewissenschaft

Hier finden Sie grundlegende Informationen zur Bewerbung und zum Aufnahme- bzw. Zulassungsverfahren für das Studium der Psychotherapiewissenschaft. 

Zulassungs-/Inskriptionsfrist

für das Wintersemester 2020/21: vom 20. Jänner 2020 bis 1. September 2020
→ eine Nachinskription ist möglich.

Voraussetzung für die Zulassung zum Bakkalaureatstudium

Die Voraussetzung für die Bewerbung stellt die Universitätsreife dar.
 Für die Zulassung ist Folgendes erforderlich:

a) Nachweis Studienberechtigung 
(Matura, Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung, Zulassungsprüfung)
→ Zur Zulassung ohne Matura.

b) Zwei Erstgespräche mit  Angehörigen des wissenschaftlichen Stammpersonals und Teilnahme an einem Aufnahmeseminar.
→ Sie werden zugelassen, wenn die beiden gesprächsführenden Angehörigen des Stammpersonals und der Leiter/die Leiterin des Aufnahmeseminars dies befürworten.

ACHTUNG ÄNDERUNG: Aufgrund der anhaltenden Lage rund um SARS-CoV-2 haben wir das Aufnahmeverfahren, entsprechend den Empfehlungen des Bundesministeriums für Wissenschaft, abgeändert. Nach Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie daher von uns 3 Termine für Videocalls. Sobald Sie diese absolviert haben, erfahren Sie das Ergebnis des Aufnahmeverfahrens per Email. Die ursprünglich geplanten Aufnahmeseminare finden bis auf Weiteres nicht statt.

Anmeldung zum Aufnahmeverfahren

Das Aufnahmeverfahren für das Wintersemester 2020/21 läuft noch bis 1. September 2020 (Nachinskription möglich).
→ Zur Online-Anmeldung

Kosten Aufnahmeverfahren

Die Gebühren für das Aufnahmeverfahren und die Inskription belaufen sich auf € 480. Diese beinhalten die Bearbeitung der Unterlagen, zwei Gespräche, Teilnahme an einem Seminar, Anrechnungsverfahren von Vorbildung, Informationsgespräche etc.

Sie können uns jederzeit per E-Mail oder über das Kontaktformular für ein individuelles Beratungsgespräch kontaktieren:

Kontakt