NEU: Leadership unter erschwerten Bedingungen

Die jüngsten Ereignisse und Verordnungen bringen individuelle Herausforderungen mit sich. Doch gerade jetzt scheint es umso wichtiger, MitarbeiterInnen zu unterstützen, um Konfliktsituationen gemeinsam zu bewältigen. Führungskräften wird dabei eine essenzielle Aufgabe zugeteilt: Sie sollen die krisenhafte Dynamik in Unternehmen in eine positive Richtung führen. Dies ist eine fordernde Aufgabe und benötigt in manchen Fällen Unterstützung.

Aufgrund dessen biete ich die Möglichkeit an, folgende Fragen per Mail, Skype, Facetime oder telefonisch zu bearbeiten:

  • Wie kann ich meinen MitarbeiterInnen vermitteln, dass die momentanen Ereignisse und Lebensumstände bewältigbar sind und wie gehe ich mit meiner eigenen Situation gerade um?
  • Wie kann ich meine Aufgaben als Führungskraft in Krisenzeiten weiter zur Umsetzung bringen?
  • Welche Qualitäten muss ich als Führungskraft in Krisenzeiten besonders an den Tag legen?
  • Wie kann ich noch führen, wenn der soziale Kontakt zu meinen MitarbeiterInnen auf elektronische Kommunikationskanäle reduziert ist?
  • Wie kann ich als Führungskraft den Zusammenhalt meines Teams erhalten?
  • Wie wichtig ist der Konflikt in einer Krise und wie kann ich ihn positiv kanalisieren?
  • Was bedeutet die jetzige Situation im Hinblick auf zukünftige Personalentscheidungen?

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie dabei unterstützen kann!

Dr. Monika Spiegel

Leiterin des Instituts Psyche und Wirtschaft
Sigmund Freud Privatuniversität Wien

Email: wirtschaft@sfu.ac.at
Mobil:+43 664 281 91 07
Web: https://sfu.ac.at/psycheundwirtschaft
Facebook: www.facebook.com/psycheundwirtschaft