Leistungs- und Förderungsstipendien

Leistungs- und Förderungsstipendien der SFU

Entsprechend der vergebenen Kriterien werden an der Sigmund Freud Privatuniversität jährlich Leistungs- und Förderungsstipendien vergeben. Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Seywerth-Nnaji.

Relevante Unterlagen für SFU-Stipendien:
Ausschreibung_Foerderungsstip_Kalenderjahr_2016.pdf
Ausschreibung_Leistungsstipendien_StudJahr_2015_16.pdf
Antrag-Application_Leistungsstipendium_2015_16_WienLinzBerlin.pdf
Kriterien Vergabe Stipendien 2015-16.pdf
Infoblatt Stipendienausschreibung.pdf

 

Externe Fördermöglichkeiten

Dr. Michael Häupl-Förderungsfonds (MHFF) für sozial bedürftige Studienanfänger
Dieser Förderungsfonds ist eine gemeinnützige Privatinitiative, die junge, finanziell benachteiligte und leistungsorientierte Studentinnen und Studenten – mit Hauptwohnsitz in Wien – fördert. Das Stipendium kann bis zu 100 Prozent der Studiengebühren abdecken.
Dr. Michael Häupl-Förderungsfonds


Die staatliche Studienförderung (Stipendienstelle)
Studierende der Sigmund Freud Privatuniversität sind hinsichtlich Stipendien mit Studierenden von staatlichen Universitäten gleichgestellt. Weitere Informationen finden Sie hier:
>> Studienförderung allgemein
>> Stipendienstellen
>> Leistungsnachweis/Erfolg


Siegfried Ludwig-Fonds
Der Siegfried Ludwig-Fonds für universitäre Einrichtungen in Niederösterreich vergibt Stipendien an niederösterreichische Landesbürger, die im Inland oder im Ausland als ordentliche Hörer an einer Universität (keine Fachhochschule!) studieren oder ein Postgraduate-Studium absolvieren.
Siegfried Ludwig-Fonds – Stipendium für Studierende aus Niederösterreich


Förderung von Semestertickets für Studierende aus Niederösterreich
Studierende mit Hauptwohnsitz in Niederösterreich, die außerhalb von NÖ studieren, erhalten vom Land NÖ und den NÖ Gemeinden pro Semester einen finanziellen Zuschuss, wenn am Studienort regelmäßig ein öffentliches Verkehrsmittel benützt wird.
Weitere Informationen finden Sie auf www.noe.gv.at


„For Best Students“ – Studienfinanzierung ERSTE Bank

Mit der Studienfinanzierung der Erste Bank können Studiengebühren, Lebenshaltungskosten und einmalige Aufwendungen finanziert werden. Im Gegenzug dafür bezahlen Sie nach Abschluss Ihres Studiums und mit Beginn eines Beschäftigungsverhältnisses – oder einer selbstständigen Tätigkeit – einen fixen Prozentsatz Ihres Gehalts für einen vereinbarten Zeitraum zurück (ab einem monatlichen Bruttoeinkommen von EUR 2.000).
For Best Students – Studienfinanzierung ERSTE Bank


Ich-Du-Er-Sie-Es Bauspardarlehen für Bildung
Ein Ich-Du-Er-Sie-Es Bauspardarlehen für Bildung kann dann aufgenommen werden, wenn die Ausgaben, die durch die Berufsausbildung oder berufliche Weiterbildung (Umschulung) des Darlehensnehmers selbst oder eines nahen Angehörigen ausgelöst werden. Dies sind u.a. Ausbildungen an einer privaten oder öffentlichen Universität. Weitere Informationen:
Service-Telefon: 05 0100 – 29900
info@sbausparkasse.co.at
www.sbausparkasse.at


Steuerliche Absetzbarkeit
Wenn das Studium eine Weiterbildungsmaßnahme oder eine Umschulungsmaßnahme darstellt, können die Studiengebühren im Sinne des Einkommenssteuergesetzes geltend gemacht werden. Steuerlich absetzbar sind dann die gesamten Studiengebühren. Detaillierte Informationen finden Sie hier:
Bundesministerium für Finanzen