Psychoanalyse

Leitungsteam:
Dr. Christoph Fischer (PSI) und DDr. Karl Golling (SFU)

Kontakt:
DDr. Karl Golling E-Mail
Psychoanalyse an der SFU (pdf)

Lehrende:
Rainer Danzinger
Isabella Deuerlein
Anita Dietrich-Neunkirchner
Markus Fäh
Christoph Fischer
Karl Golling
Günther Kainz
Christa Luger
Felix de Mendelssohn
Binja Pletzer
Alfred Pritz
Johannes Reichmayr
Christian Schöpf
Gerhard Schüßler
Alfred Springer
Elisabeth Vykoukal
Jeanne Wolff Bernstein
Gaby Worda
Marietta Zeug

Das jeweilige Fachspezifikum mit seinen Methodenschwerpunkten wird von folgendem Kooperationspartner durchgeführt:

– Psychoanalytisches Seminar Innsbruck (PSI) für die Methode der Psychoanalyse

Das PSI sieht sich in der Tradition Sigmund Freuds mit dem individuellen Unbewußten als theoretisches Zentrum und den modernen, wissenschaftlichen Weiterentwicklungen durch die Objektbeziehungstheorie, Ich-Psychologie und die interpersonelle Perspektive.
Das PSI grenzt sich von dogmatischen und esoterischen Positionen ab. Es begreift die psycho-analytische Praxis wesentlich als Analyse der Beziehungen.
In der Ausbildung soll neben der theoretischen und praktischen Wissensvermittlung die Befähigung zur Ausbildung einer eigenen, persönlichen, psychoanalytischen Identität grundgelegt werden.

Frequently asked questions (pdf)

Download:
PA-Lehranalytikerliste-Stand März 2016 (pdf)
Informationsblatt Kolloquium 1 2014(pdf)
Kolloquium 1_Vorlage – deutsch (docx)
Kolloquium 1_Vorlage – englisch (docx)
Informationsblatt Kolloquium 2 2015(pdf)
Struktur ABSCHLUSSARBEIT (pdf)

K2 Abschlussvorbereitungen:
Vorlage Aerztliches Attest.docx
Vorlage Ausbildungsnachweise PSI.xlsx

Link BM:
http://bmg.gv.at/home/Schwerpunkte/Berufe/Berufe_A_Z/Psychotherapeutin_Psychotherapeut